Gast-Ateliers
Ein herzliches Danke allen Ateliers welche die Türen für Format K öffnen.
Für das Arbeiten in den Gast-Ateliers gibt es wahlweise zwei Zeitfenster.
 
Zeitfenster 1:                                                                                                                           
Montag, 29. August – Freitag, 9. September 2022                                                 

Heitere Fahne, Wabern 

Im kunterbunten Haus am Fuss vom Gurten stehen Räumlichkeiten zur Verfügung,

die vielleicht etwas vom gängigen Bild eines Ateliers abweichen. Wer flexibel ist, findet hier sicher eine Menge Inspiration.

Die Infrastruktur ermöglicht folgende Techniken:

Zeichen, Malen, Skulptur und Installation

offen: Montag,  Mittwoch, Donnerstag, Freitag 

5 Minuten vom Bahnhof Wabern

evt. nicht rollstuhlgängig

max. 4 Personen

Atelier im ehem. Le Delizie, Länggasse

Wo früher Delikatessen über den Ladentisch gingen, ist heute ein Atelier.
Ein Kulturtreffpunkt mitten im Wohnquartier.


Die Infrastruktur ermöglicht folgende Techniken:
Zeichen, Malen, Skulptur und Installation.
offen: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag

5 Minuten zu Fuss von der Bushaltestelle
Engeried

rollstuhlgängig

max. 4 Personen

Kunstraum gepard14, Liebefeld-Köniz 

gepard14 ist eine weisse Box welche auf die künstlerische Erweckung wartet.

Es gibt genügend weisse, leere Wände, wer Tabula rasa liebt und keine Angst vor dem weissen, leeren Blatt hat, ist hier richtig.

Die Infrastruktur ermöglicht folgende Techniken:

Installation, Malen, Zeichnen, Digitale Medien

offen: Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag

nicht rollstuhlgängig

max. 4 Personen

Zeitfenster 2:                                                                                                                           
Montag, 05. September – Freitag,16. September 2022                                                

Atelier Rohling, Progr, Bern

Das Atelier Rohling ist ein buntes Künstleruniversum, beseelt von den sechs Kunstschaffenden die während der Zeit des Format K ihre Atelierplätze mit uns teilen. Wer an einem kleinen Tisch grosses Schaffen kann, dem gefällt`s hier.

Die Infrastruktur ermöglicht folgende Techniken

Zeichnen, Malen, Comic, Digitale Medien

Offen: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag

15 Minuten vom Bahnhof Bern

rollstuhlgängig

max. 3 Personen

Vidmarhallen, Liebefeld – Köniz

Hohe Räume und lange Gänge - das Atelier in den Vidmarhallen befindet sich in einer ehemaligen Tresorfabrik. Nebst den drei Arbeitsplätzen im Atelier, gibt es in den Gängen und Lifthallen viel Raum zum Experimentieren.

Die Infrastruktur ermöglicht folgende Techniken: 
Installation, Malen, Zeichnen, Digitale Medien, Dreidimensionales Gestalten

offen: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag

10 Minuten ab Bushaltestellen Hessstrasse (Nr. 10) oder Vidmarhallen (Nr.17)

rollstuhlgängig

max. 3 Personen